Zur Startseite zurück

Angebote und Projekte unserer Verkehrswacht

Rollatortraining

Bremsen, drehen, manövrieren leicht gemacht

Im Rahmen dieses Projektes werden den Rollator-Nutzerinnen und Rollator-Nutzer, sowie den Menschen, die mit dem Gedanken spielen, sich einen Rollator anzuschaffen die Vorzüge einer Mobilitätshilfe nähergebracht.

Anhand unterschiedlicher Modelle erläutert der Moderator deren Handhabung, die richtige Einstellung auf Ihre Körpergröße für die richtige Körperhaltung, sowie das Handling.



Mit dem Rollator bremsen, drehen und manövrieren – was sich so einfach anhört, gestaltet sich in der Realität häufig schwierig. Hohe Bordsteine, verstellte Gehwege oder Straßenbahnschienen sind Hindernisse, die mit dem Rollator gar nicht so einfach zu bewältigen sind.

Wer seinen Rollator sicher beherrscht, kann seine Aufmerksamkeit auf den Straßenverkehr richten und muss sich nicht mehr auf die Handhabung konzentrieren. Außerdem können so Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich vorgebeugt und Stürze vermieden werden.

Durchgeführt wird das Training in Gruppen, z.B. in Seniorenheimen, Seniorentreffs, Vereinen, Betreutes Wohnen u.s.w..